Branchenbuch

 „Meine besondere Fähigkeit ist Hellsehen“, so stieg Christl Tietz in ihrem kleinen Workshop ein.

„Ich sehe es jetzt schon, wenn ihr euch heute nach unserem Businesstreffen verabschiedet, kramen mindestens 90 % der anwesenden Unternehmerinnen in ihren Handtaschen nach dem Autoschlüssel.“ Allgemeines Gelächter und Kopf nicken bestätigte ihr das.

Auf die Bitte, dass alle auf die das zutrifft die Hand heben sollen, waren 18 Hände der anwesenden 20 Frauen ganz schnell oben.

Wie kleinen Gewohnheiten – den Autoschlüssel einfach in die Tasche werfen statt in der Tasche in ein eigenes Fach zu legen –  Zeit braucehn, Ärger verursachen oder sogar Geld kosten, darüber diskutierten die anwesenden Frauen und wussten selbst viel kleine und größere Geschichten dazu.

Im weiteren Verlauf des Abends ging es dann konkret um einen Lebensbereich, in welchem sich die Unternehmerinnen mehr Erfolg oder auch weniger Stress wünschten. Dazu beantworteten jede einige Fragen auf ihrem Arbeitsblatt, um sich dann in Kleingruppen darüber auszutauschen und Ideen für Gewohnheiten die Entspannung bringen oder auch den Erfolg unterstützen, zu finden.

Es gab lebhafte Gespräche und intensiven Austausch.

Am Schluss entschied sich jede Teilnehmerin für eine konkrete Gewohnheit, welche sie ab sofort in ihren Alltag integrieren möchte. Damit das auch wirklich gelingt, haben sie sich gegenseitig zugesichert, nachzufragen und sich daran zu erinnern.

Es war ein spannender Abend mit tollen Gesprächen und auch viel Nachdenklichkeit.

Newsletter Anmeldung:

Hier kannst Du Dich für den Allgäuer Unternehmerinnen Newsletter anmelden:
captcha 
Für die Anmeldung müsst Ihr kein Mitglied sein. Mitglieder bekommen automatisch einen Newsletter und brauchen sich nicht anmelden. (Deine Daten werden nicht weitergegeben!)
Go to top
Cookies erleichtern die Darstellung der Seite. Mit der Nutzung dieser Seite, erklärst du dich mit der Verwendung der Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok