Branchenbuch

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Empfehlungen fremder Events
 Buchung geschlossen
 
0
Datum: 2019-11-25 18:00

Sehr geehrte Damen und Herren,

am kommenden Montag, 25. November, ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen.

In Kooperation mit dem Frauenhaus, dem Haus International, der Hochschule und mir als Koordinatorin des Runden Tischs gegen Häusliche Gewalt werden dieses Jahr drei Veranstaltungen stattfinden, zu denen wir Sie herzlich einladen:

 

  • Montag, 25.11.2019, 18 Uhr, Ort: Hildegardisplatz vor der Lorenzkirche

Mahnwache für getötete Frauen als Opfer häuslicher Gewalt

 

  • Montag, 25.11.2019, 19:30 Uhr, Ort: Haus International

Film und Vortrag von Journalistin Veronika Munk: Ungarische Sexarbeiterinnen im Rotlichtviertel von Bremerhaven

 

  • Montag, 02.12.2019 17:30 Uhr, Ort: Hochschule Kempten, Raum W110

Vortrag mit Diskussion mit 1. Hauptkommissar a.D. Manfred Paulus: Frauen- und Kinderhandel und Sexsklaverei in Deutschland

 

Im angehängten Flyer finden Sie mehr Informationen. Bitte leiten Sie die Einladung gerne weiter und kommen Sie zahlreich zu den Veranstaltungen, insbesondere zur Mahnwache, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen!

 

 Zum Hintergrund und aktuellen Anlass:

 

Alle 72 Stunden wird in Deutschland eine Frau von ihrem (Ex-)Partner getötet. In diesem Jahr wurden bereits 108 Frauen ermordet und über 40 Frauen lebensbedrohlich verletzt. Über 100.000 Frauen erlitten Gewalt durch einen Mann, mit dem sie eine Ehe oder Partnerschaft führten oder geführt hatten.  (Quelle: BKA 2018; www.onebillionrising.de). Auch in Kempten gab es in diesem Jahr mehrere Fälle schwerer Gewalt gegen Frauen, davon zwei sogar mit Todesfolge.

 

Die Mahnwache findet statt zum Gedenken an die Frauen, die als Opfer häuslicher Gewalt ermordet oder schwer verletzt wurden.

Die Organisation „Terre des Femmes – Menschenrechte für die Frau“ hat für das Jahr 2019 als Schwerpunkt das Thema „Sex ist unbezahlbar. Für eine Welt ohne Prostitution.“ gewählt. Aus diesem Anlass wurden die ExpertInnen Journalistin Veronika Munk und Hauptkommissar a.D. Manfred Paulus nach Kempten eingeladen.

Mehr Informationen finden Sie im Anhang.

 

Wir freuen uns, wenn Sie sich gegen Gewalt an Frauen positionieren und wir Sie zahlreich bei den Veranstaltungen begrüßen dürfen.

Im Namen der Koopertionspartner Frauenhaus, Haus International und Hochschule mit besten Grüßen

 

Katharina Simon

________________________________

Katharina Simon M.A.

Gleichstellungsbeauftragte

Rathausplatz 22

87435 Kempten (Allgäu)

Tel. +49 831 2525-468

Internet: www.kempten.de/Gleichstellung 

 

 

 

Alle Daten


  • 2019-11-25 18:00

 

Teilnehmer-Liste

 Keine Teilnehmer 
Go to top
Cookies erleichtern die Darstellung der Seite. Mit der Nutzung dieser Seite, erklärst du dich mit der Verwendung der Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok