Allgäuer Coaching Power stellt sich vor

Ein unmoralisches Angebot – das wollten die Coachs des Allgäuer Coaching Power den Teilnehmerinnen des Business Treffens vom 10. November 2021 unterbreiten. Doch zuerst galt es, organisatorische Hürden zu meistern. Das Treffen, das als Präsenz-Meeting ausgerichtet war, musste kurzerhand umgeplant werden. Aufgrund der aktuellen Pandemie Lage entschlossen sich die Verantwortlichen, eine Online- Veranstaltung daraus zu konzipieren. Mit moderner Technik und entsprechendem Knowhow war es möglich eine rundum gelungene Zusammenkunft auf die Beine zu stellen.


Wer erwartet hatte, an diesem Abend einfach unterhalten zu werden, wurde allerdings enttäuscht. Mitarbeit war gefragt, denn die Coachs hatten unterschiedliche Fragen zum Thema Business vorbereitet, die es zu beantworten galt.

  • Was sind deine täglichen Herausforderungen?

  • Über welche hinderlichen Muster und Haltungen stolpere ich immer wieder?

  • Woran merkst du, dass es in deinem Business gut läuft?

  • Was brauchst du, um vorwärts zu kommen?

Mithilfe der Antworten können zukünftig nicht nur die Allgäuer Unternehmerinnen, sondern auch Interessentinnen außerhalb des Netzwerks punktgenau da mitgenommen werden, wo gerade ihre Anliegen und Herausforderungen sind. So entwickelte sich ein intensiver Austausch, als es zum Schluss an die Auswertung und Priorisierung der Antworten ging.


Und das unmoralische Angebot? Das findet ab nächstem Frühjahr statt, wenn der Allgäuer Coaching Power mit seinen sechs Mitgliedern in die konkrete Umsetzung der Angebote geht.

Vieles ist möglich – sei es eine gemeinsame Hüttenwanderung mit Coaching, ein Wochenende mit unterschiedlichen Angeboten aus allen Bereichen des Coachings oder ……. Lassen wir uns überraschen, welche Ideen die kompetenten und erfahrenen Powerfrauen Gisela Kraemer, Yvonne Dathe, Petra Huchler, Christine Tietz, Katja Peters und Heidrun Kolbe für uns entwickeln!