In 60 Sekunden überzeugen – Business-Treffen mit Tipps für eine überzeugende Selbstpräsentation

Am 12. August 2021 fand in der Alten Säge in Ermengerst das Business Treffen der Allgäuer Unternehmerinnen statt. Dieses Mal ging es darum, wie frau in einer Minute beim Elevator-Pitch überzeugt und ihr Business so vorstellt, dass die Einzigartigkeit ihres Business hervorgehoben wird. Mareike Achterberg von der Kemptener Marketingagentur Eselsohr hat hierzu den Unternehmerinnen einen Einblick gegeben, wie sie dabei vorgehen und wie der Pitch am besten gelingt.

So ging es zunächst darum, welche Wunschkunden sollen mit der Kurzpräsentation angesprochen und überzeugt werden? Dazu haben sich die Teilnehmerinnen angeschaut, welche Menschentypen es überhaupt gibt und welcher Menschentyp jeder Einzelne ist, um besser einschätzen zu können, wer eigentlich mit der Präsentation angesprochen werden soll. Weiter ging es mit der Frage: Gibt es eine klare Positionierung? Hierzu wurden Anhaltspunkte gegeben, wie diese für jede Unternehmerin gefunden werden kann und welche Fragen sich dazu jede Einzelne stellen sollte.

Bei dem Aufbau einer Kurzpräsentation gilt grundsätzlich: WAS will ich WEM WIE sagen mit dem Ziel: Mein Gegenüber muss mehr wissen wollen.

Um sein Gegenüber neugierig zu machen, sollten die richtigen Geschichten erzählt werden und Metapher zur Verdeutlichung genutzt werden. Auch hierfür gab es zahlreiche Beispiele und Anregungen.

Dann hatten die Teilnehmerinnen die Gelegenheit, ihren eigenen Pitch zu formulieren und vorzutragen. Dabei feuerten sich die Frauen gegenseitig zu Höchstleistungen an und so wurde es eine gelungene Vorstellungsrunde.

Am Ende des Workshops war den knapp 20 Teilnehmerinnen klar, dass der Erfolg bei einer Kurzpräsentation in der detaillierten Vorbereitung liegt. So kann nun jede Frau für sich weiter an ihrem Pitch arbeiten, um den für sie perfekten Auftritt bei ihren Wunschkunden zu erzielen.